St. Marienkirche Göttingen

St. Marien ist eine der vier ev.-luth. historischen Innenstadtkirchen in Göttingen - mit St. Albani, St. Jacobi, St. Johannis, Corvinus und Thomas bilden wir die Region Innenstadt.

1548487133.xs_thumb-

Filmvergnügen in St. Marien

Am 7. Juni um 20 Uhr zeigen wir einen Filmklassiker der 90er Jahre!

Es erwartet Sie ein charismatischer Lehrer, der mit seinen unkonventionellen Vorstellungen von Bildung und Literatur die Schüler eines englischen Internats fesseln kann, sich gleichzeitig aber erbitterte Feinde in Kollegium und unter den Eltern schafft…

Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Filmtitel hier nicht genannt werden – Sie können ihn aber gerne im Gemeindebüro erfragen.

Wenn Sie möchten, bringen Sie eine Kleinigkeit zu Knabbern und zu Trinken mit!

1553778058.medium

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Ausfahrt zum Kirch- und Bibelgarten Bad Sooden-Allendorf am 4. Juni

St. Marien- und Thomaskirche laden herzlich ein zu einem Gemeindeausflug nach Bad Sooden-Allendorf.

Geplant ist ein Rundgang durch den dortigen Kirch- und Bibelgarten mit fachkundiger Führung (Dauer 1 Stunde), Kaffee/Tee und Kuchen im Café „Himmelpforte“, eine Andacht in der St. Crucis-Kirche.

Wir werden mit einem Bus fahren, Dauer des Ausflugs: insgesamt ca. 4 bis 5 Stunden. 

Abfahrt wird um 13 Uhr an der Haltestelle Groner Tor neben der St. Marienkirche, Groner Torstraße sein; zweite Einstiegsmöglichkeit an der Haltestelle Werrastraße auf dem Leineberg (Thomaskirche) um 13.15 Uhr. Ende der Fahrt ist wieder an der St. Marienkirche mit Zwischenstop an der Thomaskirche gegen 17.30 / 18 Uhr.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 30. April um 12 Uhr in einem der beiden Gemeindebüros an, damit wir weiter planen können. Ein Preis kann erst ermittelt werden, wenn die Fahrt aufgrund ausreichender Anmeldungen durchgeführt werden kann. Im Preis enthalten sind die Busfahrt, Eintritt, Kaffeegedeck, Führung und eine Broschüre zum Bibelgarten. Die Kosten der Ausfahrt werden dann rechtzeitig vor der Fahrt bekanntgegeben.

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Ausstellung „Ekliptik“ in der St. Marienkirche vom 23. Mai bis 14. Juni

Meine erste Frage war, als ich ein kleines Kind war, warum das Jahr aus 12 Monaten bestand und welche Rolle Mond, Sterne und Sonne spielen. Im Laufe der Zeit begann ich nach der Bedeutung der Zeit in der Geschichte und ihren Symbolen zu suchen.

Wir verwenden in Syrien wie alle Länder der Welt den gregorianischen Kalender für offizielle Feiertage. Wir haben aber mit dem Kalender Hijri auch Monate, die auf der Bewegung des Mondes basieren. Dieser Kalender wird verwendet, um die islamischen Feiertage zu bestimmen. Daher finden Feste einmal im Sommer und einmal im Winter statt. Das Schönste, was passieren könnte ist, dass die Feiertage verschiedener Religionen sich treffen und miteinander einen langen Urlaub machen, in dem sich alle Menschen in einer Atmosphäre von Liebe feiern.

Während meines Studiums an der Damascus University of Art war ich besessen von der Geschichte der antiken Kunst, besonders der des Nahen Ostens. Die ägyptische Kunst hatte viele ähnliche Themen, die ich in meinen Kunstwerken suchte. Die Ägypter waren die ersten, die ihren Kalender am Sonnenzyklus orientierten. Sie stellten fest, dass das Jahr aus 365 1/4 Tagen bestand. 365,25 Tage oder ein Jahr und ein Viertel eines Tages ist die heute in allen Teilen der Erde vereinbarte Anzahl. Jeder Monat ist eine Legende für jedes Kapitel des Jahres, ein Kampf und eine Kontroverse, und jeden Tag eine neue Geschichte.

In dieser Ausstellung möchte ich meine eigene Vision für die 12 Monate des Jahres vorstellen. Auf eine epische Weise, die die Bewegung der Zeit mit einer lauten Stimme ausdrückt.

Ammar Hatem

Die Ausstellung ist Bestandteil des Projekts „Phönix – Bilder für Niedersachsen“ des Artist in Residence Ammar Hatem. Gefördert wird das Projekt durch das Land Niedersachen und durch den Flüchtlingsfond des Ev.-luth. Kirchenkreises Göttingen. Projektträger ist der KAZ e.V.

Ausstellung „Ekliptik“ in der St. Marienkirche: Eröffnung 23. Mai um 17 Uhr mit einem Künstlergespr.ch und Gästen. Finissage 14. Juni um 17 Uhr.

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Gottesdienst zur Konfirmation

Am 19. Mai laden wir um 10 Uhr zum Gottesdienst zur Konfirmation mit Abendmahl (Saft) ein.

1553775375.medium

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Ins Gewölbe schauen

Der Kirchenraum ist mehr als tragende Elemente und Deckenkonstruktion. Die gotische Kunst sucht himmelsstrebende Schwerelosigkeit.

Wir wollen einen Perspektivenwechsel versuchen. Auf dem Rücken auf dem Kirchenboden liegend, schauen wir in das Kirchengewölbe über uns. Herzliche Einladung zu einer neuen Form der Meditation!

Wenn möglich, bringen Sie doch eine Isomatte mit – einige können wir aber auch zur Verfügung stellen. Die Meditation mit Stille und Musik von der ESG-Flötengruppe wird ca. 30 Minuten dauern und findet am Mittwoch, den 15. Mai um 18.30 Uhr statt.

1553771144.medium

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Oster-Gottesdienste

St. Marien lädt Sie herzlich zu unseren Oster-Gottesdiensten ein.

  • 18. April, 17 Uhr - Gründonnerstag:
    Tischabendmahl im Altarraum der Kirche (Saft) mit anschließendem gemeinsamen Essen

  • 19. April, 10 Uhr - Karfreitag:
    Gottesdienst mit Allgemeiner Beichte

  • 19. April, 15 Uhr - Karfreitag:
    Gottesdienst zur Sterbestunde Jesu mit Abendmahl (in der Thomaskirche)

  • 21. April, 11 Uhr - Ostersonntag:
    Festgottesdienst mit der Stadtkantorei und dem Göttinger Collegium, anschl. Osterbrunch in St. Johannis

  • 22. April, 10 Uhr - Ostermontag:
    Festgottesdienst

Weitere Informationen unter https://marienkirche-goettingen.wir-e.de/veranstaltungen
1554314076.medium_hor

Bild: pixabay.com

1548487133.xs_thumb-

Frühgebet mit dem Theologischen Stift

St. Marien lädt Sie herzlich ein, gemeinsam mit Gott den neuen Tag und die neue Woche zu beginnen - jeweils montags um 7.40 Uhr für 15 Minuten in der St. Marienkirche. Wir singen in diesen Frühgebeten ein Lied, hören eine kurze Lesung aus der Bibel und gehen in das Gebet, um in die kommende Woche gestärkt und voller Zuversicht zu starten.

  • April: 15.4. / 29.4.
  • Mai: 6.5. / 13.5. / 20.5. / 27.5.
  • Juni: 3.6. / 17.6. / 24.6.
  • Juli: 1.7. / 8.7. / 15.7.

1553769412.medium

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Nach dem Gottesdienst in St. Marien

Herzliche Einladung zum gemütlichen Beisammensein nach dem Gottesdienst zu einer Tasse Kaffee oder Tee am 7. April nach dem Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden.

Und dem Kürbissuppe-Essen im Herbst wollen wir im Frühjahr mit einer Frühlingssuppe eine jahreszeitliche Entsprechung gegeben. Kirchenvorstand und Küster kochen erneut für Sie und servieren die Suppe am 12. Mai (Achtung Terminänderung!) im Anschluß an den Gottesdienst. Auch hierzu herzliche Einladung!

1553769250.medium

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Passionsandachten St. Marien

An drei Mittwochabenden in der Passionszeit jeweils um 18.30 Uhr finden vor Ostern Passionsandachten in der St. Marienkirche statt, die etwa eine Viertelstunde dauern.

Sie werden in Zusammenarbeit mit dem Theologischen Stift angeboten und durchgeführt. Gedacht sind sie als Angebot der Stille. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen:

  • am 27. März mit Cellobegleitung
  • am 3. April mit Orgelbegleitung
  • am 10. April mit Orgelbegleitung 
in der St. Marienkirche
1553768905.medium

Bild: St. Marienkirche

1548487133.xs_thumb-

Gemeindebüro geschlossen!

In der Zeit vom 11. bis 31. März ist das Gemeindebüro geschlossen.

Ab 2. April ist es zur gewohnten Zeit wieder besetzt.


Weitere Posts anzeigen